Rezept: Barbiemuffins mit Zitrone

Ich habe mich mal wieder mit Lebensmittelfarbe und Spritzbeutel versucht.

Für die Muffins (12 Stück) braucht Ihr:

  • 100g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 2 Eier
  • 100 ml Öl
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Zitrone

Für das Frosting:

  • 1 Zitrone
  • 250 g Naturjoghurt
  • 150 g Puderzucker
  • etwas Mehl
  • Lebensmittelfarbe

DSC01618

So geht es:

Den Zitronensaft auspressen und mit den restlichen Zutaten vermengen. Anschließend für 25 Minuten bei 175 ° Celsius backen lassen. Solltet Ihr kein Frosting dazu wollen, könnt ihr den Teig für die Muffins auch mit Lebensmittelfarbe verschönern.

Bei dem Frosting läuft es fast genauso ab. Zitronensaft auspressen und mit den restlichen Zutaten vermengen. Falls es zu dünnflüssig ist, einfach Mehl hinzugeben, bis es ein Frosting ergibt, welches man mit Spritzbeuteln auftragen kann. Wenn Ihr es auch so bunt wie ich haben wollt, könnt Ihr das Frosting mit Lebensmittelfarbe verschönern und Muster auf die Muffins zaubern.

Achtung: Das Frosting hält nicht lange bei Zimmertemperatur. Daher müsst Ihr die Muffins  im Gefrierschrank aufbewahren, bevor Ihr sie serviert.

Tipp: Solltet Ihr zu viel Frosting haben, könnt Ihr es in Pralinenförmchen füllen und im Gefrierschrank fest werden lassen. Aber auch hier gilt, erst kurz vor dm Verzehr servieren.

DSC01613

Johanna

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s