Rezept: Auberginen-Burger

Die Frucht dieses Jahres ist für mich die Aubergine geworden. Lange war ich mir gar nicht darüber im Klaren, dass ich noch nie bewusst eine Aubergine gegessen habe. Das habe ich jetzt natürlich nachgeholt. Das konntet Ihr ja schon in meinem alten Blogbeitrag nachlesen, wo ich gebackene Auberginen gemacht habe. Vom Geschmack her kann man Aubergine mit Zucchini vergleichen. Meiner Meinung nach steht und fällt alles mit dem Gewürz. Mit Salz, Pfeffer und Gyrosgewürz schmecken bei uns daheim gleich alle Gerichte viel besser. Ihr habt sicherlich schon gemerkt, dass bei mir überall Gyrosgewürz hereinkommt. Das habe ich von meinem Freund übernommen, der das immer macht und ich muss sagen, es ist ein Gewürz, was ich mir nicht mehr wegdenken kann.

DSC01929

Für die Burger braucht Ihr (2 Personen):

  • 4 Vollkornbrötchen
  • 1 Aubergine
  • Gewürze (Gyrosgewürz, Salz, Pfeffer)
  • 4 große Tomaten
  • 4 Scheiben Käse
  • Avocadocreme

Für die Avocadocreme:

  • 2 Avocados
  • Gewürze
  • 2 EL Mayonnaise
  • 1 EL Olivenöl

So geht es:

Die Aubergine in dicke Scheiben schneiden und in Öl goldbraun anbraten. Dabei mit Gewürzen eurer Wahl würzen. Den Käse passend auf die Auberginenstücke zuschneiden. Wenn die Auberginen schön angebraten sind, könnt Ihr den Käse auf die einzelnen Scheiben legen und noch einen Moment warten, bis er teilweise geschmolzen ist.

Während die Auberginenstücken braten könnt ihr schon die Tomaten in Scheiben schneiden und die Avocadocreme vorbereiten. Diese ist relativ einfach hergestellt. Einfach die genannten Zutaten miteinander mixen und nach Belieben würzen.

Wenn alles vorbereitet, ist könnt Ihr die Burger mit der Avocadocreme bestreichen und mit den Tomaten und den Auberginenstücken belegen. Falls nicht alles richtig hält, einfach die Burger mit einem Spieß festigen.

DSC01933

Tipp: Wem das Gericht zu vegetarisch ist, der kann zu dem Käse noch Bacon mit den Auberginen anbraten.

 

Johanna

Advertisements

3 Gedanken zu “Rezept: Auberginen-Burger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s